Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Lesen und Lernen von Musik - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer Kurztext
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Rhythmus jedes Semester Studienjahr
Credits 2 Belegung keine Online-Anmeldung
Hyperlink  
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 17:00 bis 18:30 woch 07.10.2019 bis 27.01.2020  Wissenschaftszentrum - Köln Seminarraum 803/804        
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Caskel, Julian , Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereiche
Inhalt
Bemerkung

Musik wird mit den Ohren angehört, in einer Schriftkultur kann Musik aber auch mit den Augen gelesen werden. Das Seminar widmet sich in historischer wie systematischer Perspektive den Mechanismen, in denen das Lesen und Lernen von Musik durch verschiedene Medien vermittelt wird: Das Spektrum reicht von der stummen Imagination des Notentexts bis zum Mitlesen bei einer Aufführung sowie vom gebildeten „Dilettanten“ bis zur professionellen Musikausbildung.

In historischer Perspektive betrifft dies grundlegende Unterschiede zwischen der Repräsentation der Musik durch Stimmbücher (also ohne Zugriff auf die gesamte Partitur) in der Alten Musik bis zum Klavierauszug des 19. Jahrhunderts und digitalem Streaming in der Gegenwart.

In systematischer Perspektive werden aktuelle Studiendesigns zur Ermittlung von Leseerfahrungen und Lernkompetenzen vorgestellt und im Seminar zudem durch die Erstellung eigener Fragebögen und Testverfahren ergänzt. Das Seminar bietet auf diese Weise auch eine Einführung in grundlegende empirisch-statistische Arbeitsweisen und verknüpft dies mit historischem Grundlagenwissen.

Anrechnung: Alle Studiengänge

Anrechenbarkeit ist entweder in Historischer oder in Systematischer Musikwissenschaft möglich!
Studienleistungen können entweder per Referat / Hausarbeit oder seminarbegleitend bei der Erstellung und testweisen Durchführung der empirischen Studien erbracht werden.

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt im Zeitraum vom 02.09.2019 um 08.00 Uhr bis zum 30.09.2019 über die E-Mail-Adresse des Musikwissenschaftsbüros (muwi-anmeldung@hfmt-koeln.de) unter der Angabe von: Name, Studiengang, Fachsemester, studentischer Mailadresse (X.Y@stud.hfmt-koeln.de) und Matrikelnummer.
Frühere bzw. unvollständige Anmeldungen werden nicht beachtet.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 29 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:
Musikwissenschaft  - - - 10
Musikwissenschaft  - - - 11
Musikwissenschaft  - - - 12
Musikwissenschaft  - - - 13
Modul 3 Bildung  - - - 14
Wahlpflichtmodul  - - - 16
Wahlpflichtmodul  - - - 17
Wahlpflichtmodul  - - - 18
Wahlpflichtmodul  - - - 19
Wahlpflichtmodul  - - - 20
Wahlpflichtmodul  - - - 21
Wahlpflichtmodul  - - - 22
Modul 3 Bildung  - - - 23
Musikwissenschaft  - - - 29